CE03 Accordeon  

Download Videoanleitung

FAQ zur Bewerbung

In unserer Datenbank finden Sie alle derzeit offenen Stellen. Sie können sie nach Standort, Unternehmensbereich und Einstiegsart sortieren.

Finden Sie Ihre Wunschstelle in unseren Stellenangeboten. Wir bevorzugen die Bewerbung per Online-Formular über den Button „Jetzt bewerben“ in den jeweiligen Stellenangeboten. Natürlich können Sie sich auch per E-Mail bewerben. Laden Sie dazu am besten alle Dokumente gesammelt in einem PDF als Anhang (max. 5 MB) Ihrer E-Mail hoch und senden Sie diese an personal(at)herrenknecht.de. Alternativ erreicht uns Ihre Bewerbung auch per Post. Bitte geben Sie in jedem Fall die Kennziffer der Stellenausschreibung an.

Bitte stellen Sie uns Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben sowie die wichtigsten Zeugnisse zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Dokumente vorbereitet haben, nimmt das Ausfüllen des Online-Formulars nur wenige Minuten Zeit in Anspruch.

Nach Bewerbungseingang erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit einen Eingangsbescheid, der Ihnen versichert, dass wir Ihre Bewerbung erhalten haben. Unsere Personalabteilung prüft nun Ihre Bewerbung sorgfältig. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Ihre Bewerbung für uns interessant ist, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Ihre Gesprächspartner sind in der Regel der/die für den Fachbereich zuständige Personalreferent/in sowie ein Vertreter des Fachbereichs. Fällt nach dem Bewerbungsprozess die Entscheidung positiv aus, beginnen Sie Ihre neue Arbeitsstelle zum vereinbarten Zeitpunkt in unserem Haus. Sollte es Ihre Bewerbung nicht in die Endauswahl schaffen, erhalten Sie von uns ebenfalls eine Nachricht.

Herrenknecht ist ein international agierendes Familienunternehmen. Nahe Frankreich und der Schweiz gelegen und durch die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Tochtergesellschaften kennen und schätzen wir den Wert länderübergreifender Zusammenarbeit. Wir sind der Meinung, dass Vielfalt unsere Arbeit bereichert und aus den unterschiedlichen Kulturen ein großes Kreativitätspotenzial erwächst. Bei uns ist jeder willkommen, der mit uns Großes im Tunnelbau schaffen will – unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion, sexueller Orientierung, ethnischem Hintergrund oder körperlichen Einschränkungen.

Umfahrung Biel Ostast

Spezielle Engineering-Lösung für TBM-Transfer

Die Aufgabe

In den Jahren 2009 bis 2012 wird in der Schweiz mit einem EPB-Schild von Herrenknecht eine der letzten Lücken im schweizerischen Nationalstraßennetz geschlossen. Insgesamt 4 Tunnelröhren stellt „Belena“ sicher und mit hohem Tempo für die Ostumfahrung Biel der Autobahn A5 fertig. Dazu muss der EPB-Schild zweimal über eine offene Strecke von rund 800 Metern zwischen den einzelnen Tunnelabschnitten transportiert werden. Das schwierigste Hindernis: eine vielbefahrene Straßenbrücke dar. Sie bietet nur ein minimales Zeitfenster für eine Sperrung, da der Autoverkehr möglichst wenig eingeschränkt werden soll. Für die außergewöhnliche Herausforderung entwickelt Herrenknecht gemeinsam mit dem erfahrenen Kunden Porr eine spezielle Engineering-Lösung.

  • Projektname: Biel Ostast
  • Anwendung: Straße
  • Tunnellänge: 7.112 m (insgesamt 4 Teilstrecken)
  • Geologie: Molasse, Lockergestein
  • Kunde: Porr
  • Maschinentyp: EPB-Schild
  • Durchmesser: 12.560 mm
  • Ausbauverfahren: Tübbingausbau

Die Herrenknecht-Service-Lösung

Herrenknecht konzipiert und baut in der Projektplanung für diese logistische Herausforderung eine Spezialkonstruktion zum effizienten Transport der TBM. Sie ermöglicht den Transfer der kompletten Maschine inklusive Nachläufer ohne vorherige Demontage über die gesamte Strecke. Nach einer Vorbereitungszeit von jeweils 6 Wochen können die beiden 800 Meter langen Transfers in nur 11, bzw. 7 Tagen realisiert werden. Dabei werden pro Schicht bis zu 120 m Wegstrecke zurückgelegt. Die Brücke wird nur für jeweils 24 Stunden demontiert und kann anschließend direkt wieder montiert und befahren werden. Durch die Sonderanfertigung ergeben sich für den Kunden erhebliche Einsparungen. Die Gesamtbauzeit verkürzt sich durch den Wegfall von Montage und Demontage sowie sonst üblichen Transportmaßnahmen um ungefähr 9 Monate. Zudem können die Kosten für Demontage, Transport, Wiedermontage und Krangestellung erheblich reduziert werden.

Projektvorteile

  • Dank frühzeitigem Service-Engineering können schon in der Planungsphase bekannte Hindernisse im Projektverlauf optimal vorbereitet werden.

  • Die Sonderlösung spart im Vergleich zum üblichen Vorgehen circa 9 Monate Projektlaufzeit ein.

  • Die üblichen Kosten für Demontage, Transport, Wiedermontage und Krangestellung reduzieren sich erheblich

  • Der Straßenverkehr wird nur minimal beeinträchtigt.

Ihre Ansprechpartner Kontaktieren Sie uns

Jack Brockway Geschäftsführer Herrenknecht Tunnelling Systems USA Inc.
Gerhard Goisser COO Herrenknecht Tunnelling Systems USA, Inc.